chip

Verdiente SiegerInnen!

04. Dezember 2016

Die besten Ostschweizer Kurzfilme & Musikclips 2016!

Am Sonntagabend den 04. Dezember 2016 ging der grosse Schlussabend des 6. Ostschweizer Kurzfilmwettbewerbes im ehemaligen Kino Palace in St. Gallen vor rappelvollem Haus über die Bühne. Die fünfköpfige Jury hatte es nicht leicht gehabt aus 82 Bewerbungen die Besten auszuwählen und zu Prämieren. Alle 31 nominierten Filme wurden auf der grossen Kinoleinwand gezeigt und gleich im Anschluss prämiert. Es wurde ein Gesamtpreisgeld im Wert von CHF 9`000.- verteilt.

Gewinner Kategorie „ÜBER 20 JAHRE“

1. Platz:
late night darling – Johanna Scheurer / Natasha Zünd (Speicherschwendi)

2. Platz:
Heimat – Fabio Coray / Maic Fankhauser (Chur)

3. Platz:
TOTAL YOUTH – Luca Ribler / Diego Hauenstein / Michael Karrer (Arbon)

Gewinner Kategorie „UNTER 20 JAHRE“

1. Platz:
Say it with paint – Ladina Niedermaier / Rouven Niedermaier / Leo Graf / Adrian Niedermaier / Luca Zellweger / Sven Bischof / Yannic Krayss (Speicher)

2. Platz:
Teufelskreis – Luisa Zürcher (St. Gallen)

3. Platz:
Sem;kolon – Silvan Marty / Lukas Rüegg / Linn Studer / Alessio Graschi / Jennifer Marty (Kreuzlingen)

Anerkennungspreis:
Rich Folks Hoax – Martynus Jekentaite (St. Gallen)

Anerkennungspreis:
Sulfur – Linus Stiefel (St. Gallen)

Anerkennungspreis:
Way Of A Drop – Camillo Schmid / Melchior Hochuli (Gais)

Gewinner Kategorie „MUSIK-CLIPS“

1. Platz:
Niä ällei / E.S.I.K. – Khaled Aissaoui / Samira Lutz (St.Gallen)

1. Platz:
Surveillance / Elio Ricca – Elio Ricca / Jussuf Lieberherr / Philip Meienhofer (St.Gallen)

3. Platz:
Cornerstore «deep» / Jas Crw – Mario Miles Wyler (St.Gallen)

Anerkennungspreis:
Seven Seas / Gion Stump & The Lighthouse Project – Sandro Horber / Gion Stump & Band / Samuel Näf / Lawrence Carls (St.Gallen)

Anerkennungspreis:
jalousie / Morten – Raphael Grischa / Peter Schings / Wadda Salah-Eldin (Rehetobel / St.Gallen)

Nominierung der besten Kurzfilme / Clips 2016!

17. November 2016

Diese Kurzfilme & Clips haben es ins Finale geschafft!

82 Kurzfilme und Clips wurden für den 6. Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb von jungen FilmemacherInnen aus der ganzen Ostschweiz und aus dem Fürstentum Liechtenstein eingereicht.

Die Jury, bestehend aus bestehend aus dem renommierten Filmemacher Thomas Karrer, dem Kameramann Martin Rickenmann, der Filmwissenschaftlerin & Kunstvermittlerin Eleonora Farinello, dem 3D Artist & Trickfilmer Simon Oberli sowie dem Regisseur & Animator Nino Christen, haben die eingereichten Filme genau angeschaut und danach die besten Ostschweizer Kurzfilme und Clips des vergangene Jahres definitiv für den Wettbewerb im Palace nominiert. Die Entscheidung welche Filme nominiert werden und welche leider nicht, ist der Jury nicht leicht gefallen.

Die 31 nominierten Filme werden auf der grossen Kinoleinwand gezeigt und gleich im Anschluss prämiert. Es winken Gesamtpreise im Wert von CHF 9`000.-

Lasst euch überraschen von den besten, frischesten und wildesten Ostschweizer Kurzfilmen und Clips des vergangenen Jahres!

Grosses Finale – 6. Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb 2016

………………………………………………………………….

Kategorie Kurzfilme Unter 20:

Rich Folks Hoax
Martynus Jekentaite

Time Tripping
Sandro Ponticelli / Ilona Breitenbach / Jérôme Blättler / L. Däullary

Sem;kolon
S.Marty / L. Rüegg / L. Studer / A. Graschi / J. Marty

Verloren
Jermyn Dörig / Linda Thoma / Michelle Pema

Flüchtlinge in Liechtenstein

Mertcan Tedik / Alex Toba Berbia / Herbert Wilscher / Julian Ribaux

Sulfur
Linus Stiefel

Morgens im Wald
Jurek Edel

Say it with paint
Niedermaier / Graf / Niedermaier / Luca Zellweger / Bischof / Krayss

Teufelskreis
Luisa Zürcher

Waves
Livia Burkhard / Ben Mabry

Adventures
Lukas Schenk / Noah Horlacher

Way Of A Drop
Camillo Schmid / Melchior Hochuli

Luägä oder Laufä
Marco Sousa-Poza / Leo Graf

Toleranz

Musie / Beck / Allgoewer / Gaer / Edel / Zürcher / Germann

………………………………………………………………….

Kategorie Kurzfilme Über 20:

Heimat
Fabio Coray / Maic Fankhauser

Auf der Suche
Luca Schöbi / Peter Wüthrich / Reto Wettach / Ernst Aemisegger

Funkstille
Raphael Grischa

Vesijohtovesi
Nadine Ledergerber / Dennis Ledergerber / Raffael Gava

late night darling
Johanna Scheurer / Natasha Zünd

Nachteule
Lorenz Huber

total youth
Luca Ribler / Diego Hauenstein / Michael Karrer

Johnventures
Simon Reinker / Sebastian Klinger / Stefan Pfister

………………………………………………………………….

Kategorie Musik-Clips:

Surveillance – Elio Ricca
Elio Ricca / Jussuf Lieberherr / Philip Meienhofer

Wait Until Tomorrow – Chris K. King
Nino Ruef / Shannon Staller / Chris K. King

Cornerstore «deep» – Jas Crw
Mario Miles Wyler

Fog – Pedro Lehmann
Marion Täschler / Yannick Gächter / Sven Wüst

Niä ällei – E.S.I.K. & DJ ham-e
Khaled Aissaoui / Samira Lutz

jalousie – Morten
Raphael Grischa / Peter Schings / Wadda Salah-Eldin

Leave me Alone – Justin Case
Peter Balicki / Manuela Bühler / Janosz Prelicz / Samuel Gossner

Alpha – Hopes & Venom
Skiba Shapiro / Jorin Engel

Seven Seas – Gion Stump & The Lighthouse Project

Sandro Horber / Gion Stump / Samuel Näf / Lawrence Carls

20120923191945

Anmeldephase vorbei!

26. Oktober 2016

Erneut grosses Interesse!

Freut uns, dass das Interesse am Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb auch in diesem Jahr so gross ist und wir 82 Kurzfilme / Clips (in 3 Kategorien) eingesandt bekamen!

Die Jury 2016 (bestehend aus dem Kameramann & Filmemacher Martin Rickenmann, der Filmwissenschaftlerin & Kunstvermittlerin Eleonora Farinello, dem 3D Artist & Trickfilmer Simon Oberli sowie dem Regisseur & Animator Nino Christen) nominiert nun bis am 15. November 2016 die besten Kurzfilme & Clips für das grosse Finale vom Sonntag 04. Dezember 2016 im Palace in St. Gallen.

Grosses Finale – 6. Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb 2016

Jungfilmer/Innen gesucht!

27. März 2016

Junge Filmemacher an die Kameras und Schnittcomputer!

Auch 2016 findet der Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb für junge Filmschaffende zwischen 13 und 30 Jahre aus der ganzen Ostschweiz und dem Fürstentum Liechtenstein statt! Schnapp Dir deine Kamera und melde dich umgehend in einer der vier Kategorien an, es lohnt sich!

Kategorien:

– 2 Alterskategorien
– Kategorie Musik-Clips

Es winken Preisgelder im Gesamtwert von Fr 9`000.-!

Vorzeitig verlängerter Anmelde- & Einreicheschluss: Dienstag 18. Oktober 2016

Eine Fachjury nominiert dann die besten Filme in allen Kategorien für den grossen Wettbewerb. Diese Filme werden im Spätherbst 2016 öffentlich vorgestellt und prämiert.

Kurzfilmwettbewerb-2016

GewinnerInnen 2015

30. November 2015

Herzliche Gratulation an alle FilmerInnen!

Die besten Ostschweizer Kurzfilme des vergangenen Jahres!

Kategorie ÜBER 20 JAHRE!

1. Platz: Seemannsgarn – Julia Munz, Claudia Wirth
2. Platz: Coup de Grâce – Pascal Glatz, Corinne Steiner, Simon Veroneg, Michael Steiger, Amaury Berger, André Küttel, Manuel Loepfe, Florina Isai, Sheena Yokoyama, Felix Bussmann
3. Platz: Kairos – Lorenz Huber, Mirza Sakic, Anja Kronig, Jakob Jakob, Leonie Huber

20151129204830_me20151129205319_me20151129203156_me

Kategorie MUSIK-CLIPS!
1. Platz: Lipka / Union Square Kids – Luca Wieland, Marc Welschinger, Marius Thut
2. Platz: Joshi mizu / Kim – Lorenz Wunderle, Raphael Grischa, Dominik Rüegg
3. Platz: Herr Bitter / Nightfall – Louis F. Golay, B. Müller, Z. Georgiou, P. Blatter, A. Frey

Anerkennungspreis:
Powerfreaks / Powerfriendship – Vianne Arndt, Forster Mona, Holzinger Basil, Laurin Graf, Laura Schaefer, Jonatan Mader, Stefan Krucker

20151129214421_me 20151129214253_me 20151129214147_me20151129214018_me

Kategorie UNTER 20 JAHRE!
1. Platz: in between – Seraina Bärlocher, Corinna Gälli, Elena Clavadetscher
2. Platz: Offline – A. Niedermaier, L. Graf, L. Zellweger, R. Niedermaier
3. Platz: Bored and alone – Siriam Drobik, Remo Schmidheiny

Anerkennungspreise:
Das Leben ist Tinte – Luisa Zürcher
Drone Run – Ninian Mathis, Patrick Stieger, Moritz Dätwyler, Dominic Huwiler
Censored – Silas Lüscher, Simon Schmid, Jannis Keiser, James Raper, Henrik Szent-Ivany

20151129192548_me20151129192437_me20151129192336_me20151129192230_me

Weitere Impressionen: www.facebook.com/Filmwettbewerb/

Die Jury hat nominiert!

13. November 2015

35 Kurzfilme für den Wettbewerb nominiert!

Die besten Ostschweizer Kurzfilme des vergangenen Jahres!

85 Kurzfilme und Clips wurden für den 5. Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb von jungen FilmemacherInnen aus der ganzen Ostschweiz und aus dem Fürstentum Liechtenstein eingereicht.Davon hat die Jury die besten 35 Kurzfilme und Musikclips für den Wettbewerb nominiert. Diese werden auf der grossen Kinoleinwand gezeigt und gleich im Anschluss prämiert. Es winken Gesamtpreise im Wert von CHF 9`000.-

Lasst euch überraschen von den besten, frischesten und wildesten Ostschweizer Kurzfilmen und Clips des vergangenen Jahres!

Sonntag 29. November 2015

Grosses Finale – 5. Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb 2015

Palace, Zwinglistrasse 3, 9000 St. Gallen, www.palace.sg
Türöffnung 17:00 Uhr / Beginn 17:30 Uhr

Präsentation, Rangierung & Prämierung
Die Veranstaltung ist gratis & öffentlich.
Moderation: Etrit Hasler

Kategorie Kurzfilme UNTER 20 JAHRE:

Das Leben ist Tinte – Luisa Zürcher
Ignorance of the Ignoramuses – Ribi, Egger, Eigenmann, Kanapathipillai, Loser, Egger, Bichsel
in between – Seraina Bärlocher, Corinna Gälli, Elena Clavadetscher
Drone Run – Ninian Mathis, Patrick Stieger, Moritz Dätwyler, Dominic Huwiler
Offline – Adrian Niedermaier, Leo Graf, Luca Zellweger, Rouven Niedermaier
Censored – Silas Lüscher, Simon Schmid, Jannis Keiser, James Raper, Henrik Szent-Ivany
The Line – Luca Zellweger, Leo Graf, Adrian Niedermaier, Rouven Niedermaier, Sven Bischof
Winghoopers Trickshots – Alessio Borando, Fabio Borando, Sino Borando
Social Media – Niederberger, Voigt, Stergiou, Saiti, Rutz, Brunner, Egli, Vögeli, Bächle
Mein erstes Mal | Nicht mein letztes Mal – Silvan Giger, Flurin Giger, Zoë Pastelle
Bored and alone – Siriam Drobik, Remo Schmidheiny

Kategorie Kurzfilme ÜBER 20 JAHRE:

The Big League – Kirstin Reppas, Daniel Loepfe
du so – Alina Benz, Stefan Schöbi, Nicolas Nagy, Brigitte Grüter, Roman Frei
Lights Over Lappland – Simon Reinker, Tobias Grimm
Braided – Simon Reinker, Simona Krapf, Selina Späni, Jonathan Meier
Kasir – Katharina Rusch, Simona Stieger, Ramona Graf
Schönengrund – Emanuel Hohl, Noah Frey, Nina Kaufmann, Sandro Wettstein, Marina Guerrini
Seemannsgarn – Julia Munz, Claudia Wirth
Kairos – Lorenz Huber, Mirza Sakic, Anja Kronig, Jakob Jakob, Leonie Huber
Das einsame Zimmer – Sarah Ammann, Marc König, Zora Sun, Lorenzo Montalvo
Time Traveller – Sandeep Abraham, Stephan Winkler
Draumur – Jasmin Schierle
Coup de Grâce – Glatz, Steiner, Veroneg, Steiger, Berger, Küttel, Loepfe, Isai, Yokoyama, Bussmann

Kategorie CLIPS:

Giganto & Mattiu – Jeu engolel tiu cor – Philipp Borchhardt, Ivo Orlik, Mattiu Defuns
Powerfreaks – Powerfriendship – Arndt, Mona, Basil, Graf, Schaefer, Mader, Krucker
Europa: Neue Leichtigkeit – Alles isch heilig – Samuel Weniger
Ms. Iles – Spark – Larissa Schneider, Larissa Langone, Sven Aeschlimann, Manuel Wenk
Lipka – Union Square Kids – Luca Wieland, Marc Welschinger, Marius Thut
Urbane Praxen – Once I Gave You A Pill Just To See You Trip – Florian Hinder
Neckless – Light A Star – Sprenger, Kahrobaie, Jäger, Bachmann, Eugster, Vukelic
Youth On Uppers (YOU) – Goodbye for good – Sven Aeschlimann, Larissa Langone
Merlo – Liebenswerti Verlürer – Alessandro Poletti, Elia Maletta, Musa Sanli
Herr Bitter – Nightfall – Louis F. Golay, Beni Müller, Zeno Georgiou, Pascal Blatter, Annina Frey
Joshi mizu – Kim – Lorenz Wunderle, Raphael Grischa, Dominik Rüegg
Flieder – Boom – Kehl, Schär, Pfister, Stucki, Kaufmann, Bartos, Dannecker, Winkler, Böhm, Troxler

Zuschauer 2012

Nominierung der besten Kurzfilme / Clips!

26. Oktober 2015

Erneut grosses Interesse!

Freut uns, dass das Interesse am Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb auch in diesem Jahr so gross ist und wir 85 Kurzfilme / Clips (in 3 Kategorien) eingesandt bekamen!

Die Jury bestehend aus den Filmemachern Thomas Karrer, Andreas Baumberger, der Kamerafrau Gabriela Betschart & und dem Trickfilmer Simon Oberli nominieren nun bis am 8. November 2015 die besten Kurzfilme für das grosse Finale vom Sonntag 29. November 2015 im Palace in St. Gallen.

Grosses Finale – 5. Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb 2015

20120923191945

LAST CALL FOR ENTRIES

06. Oktober 2015

Einreicheschluss naht!

Noch bleiben zwei Tage Zeit, um die Kurzfilme einzureichen! Doch die Anmelde- und Einreichefrist für den Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb geht ihrem Ende entgegen! Einige sehr gute Kurzfilme wurden bereits eingereicht. Wir sind jedoch immer noch auf der Suche nach spannenden und innovativen Kurzfilmen & Clips.

Anmelde- und Einreicheschluss: Donnerstag 08. Oktober 2015!

Weiter zur Anmeldung

Jungfilmer/Innen gesucht!

20. März 2015

Junge Filmemacher an die Kameras und Schnittcomputer!

Auch 2015 findet der Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb für junge Filmschaffende  zwischen 13 und 30 Jahre aus der ganzen Ostschweiz und neu auch dem Fürstentum Liechtenstein statt! Schnapp Dir deine Kamera und melde dich umgehend in einer der vier Kategorien an, es lohnt sich!

Kategorien:

– 2 Alterskategorien
– Kategorie Musik-Clips

Ab diesem Jahr gibt es keine eigene Umweltkategorie mehr, aber der WWF Appenzell/St.Gallen vergibt einen oder mehrere Umweltpreise an den oder die besten Umweltfilme in den drei Kategorien.

Es winken Preisgelder im Gesamtwert von Fr 9`000.-!

Verlängerter Anmelde- & Einreicheschluss: 08. Okt. 2015

Eine Fachjury nominiert dann die besten Filme in allen Kategorien für den grossen Wettbewerb. Diese Filme werden im Spätherbst 2015 öffentlich vorgestellt und prämiert.

plakat_A3_web

SiegerInnen – 4. Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb 2014

24. November 2014

Grosse GewinnerInnen!

Gestern Abend ging der grosse Schlussabend des 4. Ostschweizer Kurzfilmwettbewerbes im ehemaligen Kino Palace in St. Gallen vor rappelvollem Haus über die Bühne. Die vierköpfige Jury hatte es nicht leicht gehabt aus 85 Bewerbungen die Besten auszuwählen und zu Prämieren. Alle 30 nominierten Filme wurden gestern Abend erstmals auf der grossen Kinoleinwand gezeigt und gleich im Anschluss prämiert. Es wurde ein Gesamtpreisgeld im Wert von CHF 12`000.- verteilt.

Gewinner Kategorie „ÜBER 20 JAHRE“
– 1. Platz: Berlin minus Anna – Marius Thut/Luca Wieland/Martina Limacher/Ranja Kamal (Chur)
– 2. Platz: L’Île Noire – Nino Christen (St. Gallen)
– 3. Platz: Dislocated – Lukas Gut (Schlattingen TG)

20141123210929_

Gewinner Kategorie „UNTER 20 JAHRE“
– 1. Platz: RobiPFLOCK – Ninian Mathis (Mörschwil SG)
– 2. Platz: Angsthase – 5. Klasse Primarschule Weiden (Jona SG)
– 2. Platz: Gefangen in der Freiheit – Alessio Borando (Jonschwil SG)
– 3. Platz: Die Rose – Paula Schenkel (Chur)

20141123192344_

Gewinner Kategorie „UMWELT“ zum Thema „Grün Stadt Grau“
– 1. Platz: Die emsigen Helfer – J. Steinbacher / M. Sieber (Vättis SG)
– 2. Platz: Im Einklang mit Tier & Natur – Sandra Jossi (Felsberg GR)
– 3. Platz: Wo die Stadt nicht ist – Sebastian Bischof (St. Gallen)
– 4. Platz: He’s got a jaguar – J. K. Lieberherr / E. Ricca / S. Gotch (St. Gallen)
– 5. Platz: das Jahr 3512 – Willimann / Buschor / Buschor (Wittenbach SG)

20141123195430_

Gewinner Kategorie „MUSIK-CLIPS“
– 1. Platz: Traveller / Flieder feat. Natasha Waters – Daniel Rutz / Thomas Troxler (St. Gallen)
– 2. Platz: L`Aura / Beziehungsdrama auf Rätoromanisch – O. Baer / I.Orlik / S. Dietrich / Y. Gündogdu / G. Carigiet (Chur)
– 3. Platz: Apprenticeshipyear / Polyphone – Michi Steiner / Marcus Bärtschi / Simon Steiner / Marcus Petendi (Igis GR)

20141123215327_

Veranstaltung & Impressionen auf Facebook: www.facebook.com/Filmwettbewerb