chip

Danke für die Einreichungen

13. November 2022

Vielen Dank für die zahlreichen Einreichungen!

71 Kurzfilme und Clips wurden für den diesjährigen Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb aus der ganzen Ostschweiz und aus dem Fürstentum Liechtenstein eingereicht.

Die Jury, bestehend aus dem renommierten dem Kameramann Martin Rickenmann, dem Multimediaproduzenten, VJ und Kameramann Andreas Zuber, der Filmfestival Veranstalterin Mina Pawar, sowie dem Drehbuchautor und Regisseur Pascal Glatz, schauen die eingereichten Filme nun genau an und nominieren danach die besten Ostschweizer Kurzfilme und Clips des vergangene Jahres definitiv für den Wettbewerb vom Donnerstag, 15. Dezember 2022 im Palace nominiert. Die Entscheidung welche Filme nominiert werden und welche leider nicht, wird der Jury auch in diesem Jahr nicht leicht fallen.

Weitere Daten:
– Fr. 25. November 2022 – Nomination der besten Kurzfilme
– Do. 15. Dezember 2022, 17:30 Uhr – Grosses Finale im Palace St.Gallen

Call for Entries 2022!

30. März 2022

Die besten Ostschweizer Kurzfilme und Musikclips gesucht!

Auch 2022 findet der Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb für Filmschaffende aus der ganzen Ostschweiz und dem Fürstentum Liechtenstein statt! Egal ob Du Clips-, Animations- oder Dokumentationsfilme machst. Schnapp Dir deine Kamera und melde dich umgehend in einer der drei Kategorien an, es lohnt sich!

Hier findet ihr alle Infos über die 3 Kategorien

Verlängerter Anmelde- & Einreicheschluss: 26. Oktober 2022

Eine Fachjury nominiert dann die besten Filme in allen Kategorien für den grossen Wettbewerb. Diese Filme werden im Dezember 2022 öffentlich vorgestellt und prämiert.

Es winken Preisgelder im Gesamtwert von Fr 9`000.-!

Das Kurzfilmwettbewerb-Team freut dich über jeden Clip und Kurzfilm!

Siegerfilme 2021!

13. Dezember 2021

Die besten Ostschweizer Kurzfilme & Musikclips 2021!

Gestern Sonntag ging der grosse Schlussabend des Ostschweizer Kurzfilmwettbewerbes über die Bühne. Die Jury hatte es nicht leicht gehabt aus über 80 Bewerbungen die Besten auszuwählen und zu Prämieren. Alle 26 nominierten Filme wurden ausgestrahlt und gleich im Anschluss prämiert. Es wurden ein Gesamtpreisgeld im Wert von CHF 9`000.- verteilt.


Gewinner*innen Kategorie «Professionals»

1. Platz:
«pHLEGM», Jan-David Bolt, Lars Mulle / St.Margrethen
www.filmstudieren.ch/phlegm; www.srf.ch/

2. Platz:
«Ein Versprechen»,
Silvan Marty, C. Wloka, D. Oberholzer, K. Howland / Kreuzlingen (TG)

3. Platz:
«Gestirn»,
Fabio Stecher, Lucas Ackermann, Olif Twist, Ben Zäch / Chur (GR)
www.fabiostecher.com/portfolio/gestirn


Gewinner*innen Kategorie «Musik Clips»

1. Platz:
«Sunshades – Catalyst», Dominic Curseri, Linus von Stumberg, Y.Hellstern, N. Drechsel / Neukirch (TG)

2. Platz:
«Lobo – Westerner», Nino Christen / St.Gallen (SG):
www.ninochristen.ch/lobo

3. Platz:
«Cornwal – Mischgewebe», Lasse Linder, Bill Bühler, Vicky Ramsay, Robin Angst / Widnau (SG)
www.lasselinder.com

3. Platz:
«Cannot Not Dance – Carvel», Sam Lutz, Mario Metzger / Herisau (AR)

Spezialpreis Animation:
«After We – Ayashmi», Thomas Buergin / St.Gallen (SG)

4. Platz:
«Torn – Ara», Sinan Taner, Tobias Wanner, Deniz Arora, Mala Emde / St.Gallen (SG)

5. Platz:
«Mimosas On A Sunday – Shelter 12 feat. Benjamin Amaru», Stefan Jampen, Magdiel Magagnini, Simon Tolnai, Robin Lohnke / St.Gallen (SG)
www.kollektivoskar.ch


Gewinner*innen Kategorie «Jungfilmer:innen»

1. Platz:
«Erna.», Livia Burkhard, Kim da Motta / Lipperswil (TG)
www.livburkhard.com

2. Platz:
«Sisch wies isch», Luisa Zürcher, Elio Ricca, Noémi Knobil, Elina Huber / St.Gallen (SG)

3. Platz:
«Dieta», Celine Signer, Natascha Gmür / Gontenbad (AI)

3. Platz:
«Wind of change», Dominique Bamert / Jenins (GR)

Spezialpreis Produktion:
«The AMZ Experience»,
Gian-Andrea Huonder, R. Ogg, M.Defuns / Disentis Mustér (GR)

Finale

07. Dezember 2021

Grosses Finale – Sonntag, 12. Dezember 2021

Die besten Ostschweizer Kurzfilme und Musik-Clips des vergangenen Jahres wurden nominiert & werden diesen Sonntag, den 12. Dezember 2021 im ehemaligen Kino Palace in St. Gallen gezeigt und gleich im Anschluss prämiert!

Palace, Zwinglistrasse 3, 9000 St. Gallen

  • Türe 17:00h, Start 17:30h,
  • Das Finale ist öffentlich & der Eintritt gratis

Schutzauflagen:

Wie auch alle anderen Veranstaltungen, darf das Finale nur mit einem gültigen Covid-Zertifikat (3G – Geimpft, Genesen oder Getestet) besucht werden. Ein negativer Test ohne Zertifikat QR-Code darf leider nicht akzeptiert werden. Personen unter 16 Jahre erhalten auch ohne Zertifikat Zutritt zum Palace.

Ab dieser Woche gilt zusätzlich eine Maskenpflicht im ganzen Palace und Getränke dürfen nur am Sitzplatz konsumiert werden. Zudem wurde die Kapazität auf 160 Personen halbiert.

 

Nominierung der besten Kurzfilme / Clips 2021!

27. November 2021

Diese Kurzfilme & Clips haben es ins Finale geschafft!

Über 80 Kurzfilme und Clips wurden für den Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb 2021 von FilmemacherInnen aus der ganzen Ostschweiz und aus dem Fürstentum Liechtenstein eingereicht.

Die Jury hat die eingereichten Filme genau angeschaut und danach die besten Ostschweizer Kurzfilme und Clips des vergangene Jahres definitiv für den Wettbewerb nominiert. Die Entscheidung welche Filme nominiert werden und welche leider nicht, ist der Jury nicht leicht gefallen.

Diese 26 nominierten Filme werden nun am Sonntag 12. Dezember 2021 gezeigt und gleich im Anschluss prämiert. Es winken Gesamtpreise im Wert von CHF 9`000.-

Lasst euch überraschen von den besten, frischesten und wildesten Ostschweizer Kurzfilmen und Clips des vergangenen Jahres!

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Jungfilmer:innen

  • Little Lady, Dorotea Crameri, Adele Crameri, Stefan Man, Mischa Weiss / Poschiavo (GR)
  • Sisch wies isch, Luisa Zürcher, Elio Ricca, Noémi Knobil, Elina Huber / St. Gallen (SG)
  • Dieta, Celine Signer, Natascha Gmür / Gontenbad (AI)
  • Erna, Livia Burkhard, Kim da Motta / Lipperswil (TG)
  • Pelati, Joel Köber / Rorbas (SG)
  • The AMZ Experience, Gian-Andrea Huonder, R. Ogg, M.Defuns / Disentis Mustér (GR)
  • Wind of change, Dominique Bamert / Jenins (GR)
  • Toble Run, Filmkids, Pascal Nauer, L. Von Siebenthal, J. Meier, K. Hausherr / Müllheim (TG)

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Musik-Clips

  • Sand Feet Walk – Worries And Other Plants, Sam Lutz, Dionys Müller / Herisau (AR)
  • Sunshades – Catalyst, D.ic Curseri, L. von Stumberg, Y.Hellstern, N. Drechsel / Neukirch (TG)
  • Cannot Not Dance – Carvel, Sam Lutz, Mario Metzger / Herisau (AR)
  • Cornwal – Mischgewebe, Lasse Linder, Bill Bühler, Vicky Ramsay, Robin Angst / Widnau (SG)
  • Parallel Worlds – Mo Klé, Remo Schmidheiny, S. Drobik, N. Thalmann / St. Gallen (SG)
  • Torn – Ara, Sinan Taner, Tobias Wanner, Deniz Arora, Mala Emde / St. Gallen (SG)
  • After We – Ayashmi, Thomas Buergin / St. Gallen (SG)
  • Lobo – Westerner, Nino Christen / St. Gallen (SG)
  • Mimosas On A Sunday – Shelter 12 feat. Benjamin Amaru, Stefan Jampen, Magdiel Magagnini, Simon Tolnai, Robin Lohnke / St. Gallen (SG)

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Professionals

  • Gewinner, Jerome Knaus, Pascal Frei, F. Sonderegger, P. Langenegger/ St. Gallen (SG)
  • Container Romantik, Martynus Jekentaite, T. Kulpinski, L. Sperling, J. Alcala / Teufen (AR)
  • Independence Guy, Thomas Egger, A. Kranz-Mars, L. Egger, B. Egger / St.Gallen (SG)
  • Alleswasichberühre, Marion Täschler, L.Kreyden, L. Zürcher, Y. Gächter / Diepoldsau (SG)
  • pHLEGM, Jan-David Bolt, Lars Mulle / St.Margrethen (SG)
  • ECHO, Tereza Caballero, Carmela Schönenberger, T. Kym, G. Reymont / St. Gallen (SG)
  • Temporary Dreams, Ryan Bains, Steven Kaiser / Wil (SG)
  • Gestirn, Fabio Stecher, Lucas Ackermann, Olif Twist, Ben Zäch / Chur (GR)
  • Ein Versprechen, Silvan Marty, C. Wloka, D. Oberholzer, K. Howland / Kreuzlingen (TG)

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Sonntag, 12. Dezember 2021

Finale Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb mit Prämierung:

  • Palace, Zwinglistrasse 3, 9000 St. Gallen
  • Türe 17:00h, Start 17:30h, Das Finale ist öffentlich & der Eintritt gratis

Weitere Infos:

Schutzauflagen:

Wie auch alle anderen Veranstaltungen, darf das Finale nur mit einem gültigen Covid-Zertifikat (3G – Geimpft, Genesen oder Getestet) besucht werden. Ein negativer Test ohne Zertifikat QR-Code darf leider nicht akzeptiert werden.

Ab dieser Woche gilt eine Maskenpflicht im ganzen Palace und Getränke dürfen nur am Sitzplatz konsumiert werden. Zudem wurde die Kapazität auf 160 Personen halbiert.

Danke für die Einreichungen

03. November 2021

Vielen Dank für die zahlreichen Einreichungen!

81 Kurzfilme und Clips wurden für den diesjährigen Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb aus der ganzen Ostschweiz und aus dem Fürstentum Liechtenstein eingereicht.

Die Jury, bestehend aus dem renommierten dem Kameramann Martin Rickenmann, dem Multimediaproduzenten, VJ und Kameramann Andreas Zuber, der Filmfestival Veranstalterin Mina Pawar, sowie dem Drehbuchautor und Regisseur Pascal Glatz, schauen die eingereichten Filme nun genau an und nominieren danach die besten Ostschweizer Kurzfilme und Clips des vergangene Jahres definitiv für den Wettbewerb vom 12. Dezember 2021 im Palace nominiert. Die Entscheidung welche Filme nominiert werden und welche leider nicht, wird der Jury auch in diesem Jahr nicht leicht fallen.

Weitere Daten:
– Do 25. November 2021 – Nomination der besten Kurzfilme
– So 12. Dezember 2021, 17:00 Uhr – Grosses Finale im Palace St.Gallen

Verlängerter Einreicheschluss!

27. September 2021

Verlängerter Anmeldeschluss: 31. Oktober 2021!

Einige Kurzfilme und Musik-Clips haben sich schon für den Wettbewerb angemeldet. Aber um möglichst vielen spannenden und innovativen Filmen, von Ostschweizer Filmschaffenden (Kantone SG, TG, AI, AR, GL, SH & FL), die Chance & Plattform zu geben, wurde der Anmelde- & Einsendeschluss vorzeitig bis zum 31. Oktober 2021 verlängert.

Verlängerter Anmelde- & Einreicheschluss: 31. Oktober 2021

Call for Entries!

07. Februar 2021

Filmemacher*innen an die Kameras und Schnittcomputer!

Auch 2021 findet der Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb für Filmschaffende aus der ganzen Ostschweiz und dem Fürstentum Liechtenstein statt! Egal ob Du Clips-, Animations- oder Dokumentationsfilme machst. Schnapp Dir deine Kamera und melde dich umgehend in einer der drei Kategorien an, es lohnt sich!

Hier findet ihr alle Infos über die 3 Kategorien

Anmelde- & Einreicheschluss: 27. September 2021

Eine Fachjury nominiert dann die besten Filme in allen Kategorien für den grossen Wettbewerb. Diese Filme werden im Dezember 2021 öffentlich vorgestellt und prämiert.

Es winken Preisgelder im Gesamtwert von Fr 9`000.-!

Das Kurzfilmwettbewerb-Team freut dich über jeden Clip und Kurzfilm!

Siegerfilme 2020!

16. Dezember 2020

Die besten Ostschweizer Kurzfilme & Musikclips 2020!

Heute Mittwoch ging der grosse Schlussabend des Ostschweizer Kurzfilmwettbewerbes online über die Bühne. Die Jury hatte es nicht leicht gehabt aus gegen 90 Bewerbungen die Besten auszuwählen und zu Prämieren. Alle 31 nominierten Filme wurden ausgestrahlt und gleich im Anschluss prämiert. Es wurden ein Gesamtpreisgeld im Wert von CHF 9`000.- verteilt.

Gewinner*innen Kategorie „Professionals“

1. Platz:
«Hand in hand», Ennio Ruschetti, Rafael Kistler, Noah van Dok

2. Platz:
«Manöver», Sämi Ortlieb, Robin Lee, Remco Kaiser, Thomas Schranz

3. Platz:
«Rat’s Nest», Alessa Fanzoi, Paul Taro Schmidt, Samuel Müller

.

Gewinner*innen Kategorie Jungfilmer*innen

1. Platz:
«Half the Story», Daniel Hager, Marvin Münger, János Bozi, Simon Hofstetter

1. Platz:
«2402», Tobias Zürrer, Eddy Guzman, uvm.

2. Platz:
«Wheels and Woods», Elias Koller, Christian Jankovski, Filippo Ill, Rahel Koller

3. Platz:
«Im Museum», Lea Trüb, Jonas Greuter

4. Platz:
«Frühling – wo das Leben beginnt», Levi Fitze

.

Gewinner*innen Kategorie Musik Clips

1. Platz:
«Karambolage» von Panda Lux, Ennio Ruschetti, Robin Disch, Silvan Kuntz, uvm.

2. Platz:
«Sweet Arrival» von Juan Lemon, Julie Olympia Cahannes, Lucas Ackermann, Pascal Kohler

3. Platz:
«Bescht Mönsch» von Mirakolo, Noah Erni, Marion Täschler

3. Platz:
«Harmonies in Gold» von Painhead, Martin Pfeiffer, Marco Klein, uvm.

4. Platz:
«The Banana Project», Andrea Wenger, Blake Simpsom, Morris Schmid, uvm.

Die Vorfreude steigt!

16. Dezember 2020

Heute Abend ab 18:30 Uhr steigt das grosse Finale in digitaler Form!

Lasst euch überraschen von den besten, frischesten und wildesten Ostschweizer Kurzfilmen und Clips des vergangenen Jahres!

Live Stream – grosses Finale 2020
Mittwoch, 16. Dezember 2020 um 18:30 Uhr

Facebook Veranstaltung